facebook

Kathrin Seeger

Kathrin Seeger leitet zusammen mit ihrem Mann Peter einen Betrieb mit Sauen- und Mastschweinehaltung in Nieder-Klingen bei Darmstadt (Hessen).

Warum bin ich Landwirtin?

Selbstständigkeit ist mein Ding. Es macht mir großen Spaß, unser Unternehmen zusammen mit meinem Mann weiterzuentwickeln. Ich habe früher als Angestellte gearbeitet, doch dabei hatte ich weit weniger Entfaltungs-möglichkeiten als heute.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für mich?

Das Tierwohl steht für uns an erster Stelle. Gesunde Tiere sind leistungsfähig und die Basis für nachhaltiges Wirtschaften. Wir suchen deswegen ständig nach Verbesserungen und bilden uns und unsere Mitarbeiter weiter. Neben Strom aus unseren Photovoltaikanlagen nutzen wir die Wärme einer nahegelegenen Biogasanlage. Dort wird auch unsere Schweingülle zur Stromerzeugung eingesetzt. Das Gärsubstrat kommt als wichtiger Wirtschaftsdünger wieder auf unsere Felder. So lassen sich nachhaltig Kreisläufe optimieren.

 

Besuchen Sie auch: